Veröffentlicht am

07:57

Trotz intensivster und andauernder Schwerfälligkeit [bedridden & quasi mutistisch]  gelingt es mir bisher noch, die Leerstellen zwischen meinen Gedanken somehow mit musikalischen particles zu schraffieren. Auch wenn es jetzt wie eine planlose Zusammenstellung verschiedener styles und Genres (dabei ist und bleibt alles doch indie) aussieht,  der Wahnsinn hat Methode [Queens of the Stone Age haben mich z.B. das ganze, lange Wochenende begleitet, Lily and Madeleine sind gottähnliche Wesen mit engelsgleichen Stimmen und MØ verursachten mir  angenehme multiple Hörstürze (ja, durchaus im Plural)]:

Advertisements

Über midlifelover

.....++++***** ??? !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s