Veröffentlicht am

media monday #170

Media Monday #170

media-monday-170

1. ______ hat mit ______ sämtliche Sympathien bei mir verspielt, weil ______ . Bei mir ist es so: wer mir einmal sympathisch ist, bleibt es auch, außer es treten gravierende Fakten auf, die diese Langzeitsympathie auf die Probe stellen würden. Das gilt sowohl für den privaten, als auch öffentlichen Bereich.

2. ______ war mir einfach zu abstrus, so dass ______ . Jeder M. Night Shyamalan-Film hat abstruse Momente. Momente, in denen der Regisseur an meine Geduld und Intelligenz zu appellieren scheint. Vergeblich. Allein das Ende von The Sixth Sense habe ich erst Tage später richtig kapiert und war dann wegen der doch einfachen Auflösung etwas enttäuscht. Unbreakable hat mich dann wieder ein bisschen versöhnen können, aber mehr vom Setting (der Comic Book Store e.i.) als von der Story her. After Earth allerdings war der  (bisher) absolute Tiefpunkt.

3. Niemals könnte ich ein schlechtes Wort über ______ verlieren, schließlich ______ .  Never say never …

4. Rainald Goetz‘ Abfall für Alle hat mich schon vom (Schreib)Stil her nicht begeistern können, denn … manchmal ist ein Werk so selbsterklärend schlecht, dass es keiner Begründung bedarf.

5. Von Lisa Bonet hört man auch nichts mehr. Schade, schließlich war sie einer der Gründe, weshalb ich damals im Kino (Angel Heart) war.

6. Die Serie 2 Broke Girls  habe ich ganz frisch für mich entdeckt und muss sagen, dass es schon bei Nick and Norah’s Infinite Playlist zwischen Kat Dennings und mir  love at first sight war (wobei ich mich da auch gleichzeitig in Michael Cera verknallt habe, aber das ist eine andere Geschichte).

 

7. Zuletzt gelesen habe ich Open City von Teju Cole  und das war auf den letzten 10 Seiten niederschmetternd , weil die Hauptfigut an dieser Stelle mit einem Schlag ihre Glaubwürdigkeit verliert, ihr auf vorher 300 Seiten sorgsam aufgebautes humanistische Weltbild wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt. Es ist nur ein kurzer, aber schwerwiegender Moment der Verstörung, der einem für immer im Gedächtnis bleibt. Trotzdem, besonders sprachlich, ein äußerst gelungener Roman., highly recommended.

Advertisements

Über midlifelover

.....++++***** ??? !!!

6 Antworten zu “media monday #170

  1. bullion

    „Angel Heart“ ist natürlich ein gar fantastischer Film mit denkwürdigem Auftritt von Lisa Bonet. So gar nicht Cosby.

    Kat Dennings ist in meinen Augen auch das einzig Gute an „2 Broke Girls“…

  2. Wortman

    Gerade diese einfache lösung bei Sith Sense war ja so genial. Du hast Tage gebraucht um es zu raffen – was gibt es b esseres zu bzw. über einen Film?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s